.Externer Datenschutzbeauftragter

für Ihr Unternehmen im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes.

Was hat sich grundsätzlich geändert?

  • Die Regelungen zum Datenschutz wurden auf Ebene der Europäischen Union vereinheitlicht. Einzelne Mitgliedsstaaten können in bestimmten Bereichen allerdings gesonderte Regelungen treffen.
  • Unternehmen, die gegen die DSGVO verstoßen, müssen mit hohen Sanktionen rechnen.
  • Es wurden umfassende Verbraucherrechte geschaffen, die von Unternehmen berücksichtigt werden müssen. Hierzu gehören das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung.

Wann muss ein Datenschutzbeauftragter bestellt werden?

  • In Ihrem Unternehmen sind mindestens zehn Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung von personenbezogene Daten beschäftigt.
  • Ihr Unternehmen übermittelt personenbezogene Daten geschäftsmäßig, erhebt oder verarbeitet diese.
  • Ihr Unternehmen verarbeitet besonders sensible personenbezogene Daten.

Prüfen Sie, ob in Ihrem Unternehmen ein Datenschutzbeauftragter bestellt werden muss:

Jetzt Prüfen

"Datenschutz ist keine einmalige Übung, sondern sollte Teil
sämtlicher relevanter Prozesse im Unternehmen sein."


Welche Aufgaben hat der Datenschutzbeauftragte?

Die Aufgabenbereiche des Datenschutzbeauftragten sind in Artikel 39 Abs. 1 lit. b DSGVO definiert. Aus den Regelungen lassen sich grundsätzlich folgende Aufgabenbereiche ableiten:

  • Unterrichtung und Beratung der Verantwortlichen, der Auftragsverarbeiter und der Beschäftigten
  • Überwachung der Einhaltung der DSGVO sowie der nationalen Sonderregelungen
  • Sensibilisierung und Schulung der Mitarbeiter
  • Beratung und Überwachung im Zusammenhang mit der Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde

"Datenschutz ist kein lästiges Anhängsel, er ist keine überflüssige Bürokratie, er ist Voraussetzung dafür, dass auch in der Informationsgesellschaft das Recht auf informationelle Selbstbestimmung durchgesetzt werden kann."

- Jörg Tauss

Vorteile der Bestellung eines Externen Datenschutzbeauftragten

Sie können sowohl einen Mitarbeiter als Datenschutzbeauftragten benennen, als auch einen Externen Datenschutzbeauftragten. Der interne Mitarbeiter darf hierbei nicht Teil der Geschäftsführung, oder IT-Systemadministrator sein.

Die Wahl eines externen Datenschutzbeauftragten bietet Ihnen einige Vorteile:

Sie profitieren klar von der Erfahrung eines externen Datenschutzbeauftragten, da dieser die gängigen Prozesse bereits mehrfach durchlaufen hat und ein spezifisches und zielgerichtetes Rüstzeug mitbringt.

Mitarbeiter, die als Datenschutzbeauftragte eingesetzt werden sollen, müssen die fachliche Qualifikation nachweisen und sich stetig im Bereich Datenschutz fortbilden. Hierfür fällt ein wöchentlich mindestens mehrstündiger Arbeitsaufwand an.

Die Benennung eines Externen Datenschutzbeauftragten signalisiert den Kunden und Geschäftspartnern Ihres Unternehmens, dass Sie den Datenschutz in Ihrem Unternehmen ernst nehmen und diesen entsprechend der gesetzlichen Vorgaben umsetzen.

Datenschutz muss nicht teuer sein!

Transparente Preise und fixe Pauschalen sorgen für Transparenz und Planbarkeit.


Alle angegebenen Preise gelten in netto. Die Vertragslaufzeit beträgt bei uns nur 12 Monate. Je nach Branche und Geschäftsfeld Ihres Unternehmens gelten spezifische Anforderungen an den Datenschutz. Wählen Sie das zu Ihnen passende Paket aus.

...

Basic

Unser Basic-Paket richtet sich an kleinere Unternehmen sowie Unternehmen mit niedrigen Datenschutzanforderungen.

Handwerks­betriebe
Einzelhandel
Gastgewerbe

1080,- €
p.a.

Datenschutz Medium-Paket Icon

Medium

Unser Medium-Paket richtet sich an Unternehmen mit mittleren Datenschutzanforderungen.

Marketingagenturen
Industriebetriebe
Tourismusbranche

2300,- €
p.a.

...

Large

Unser Large-Paket richtet sich an Unternehmen mit hohen Datenschutzanforderungen. Sie verarbeiten unter anderem personenbezogene Daten besonderer Kategorien.

Ärzte & Apotheker
Rechtsanwälte & Steuerberater
Online-Shops

3200,- €
p.a.

Nehmen Sie jetzt kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin.