Datensparsamkeit

Der Grundsatz der Datensparsamkeit besagt, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten dem Zweck angemessen und sachlich relevant sowie auf das für den Zweck der Datenverarbeitung notwendige Maß beschränkt sein muss. (Art. 5 Abs. 1 lit. c DSGVO).